Rund um die Bastei
Prospekt bestellen

Auf Entdeckungstour - rund um die Bastei

Amselsee bei Kurort Rathen

Hier können Sie mit Ruderbooten inmitten einer fantastischen Felskulisse den 600 m langen, künstlich angelegten Amselsee (Stausee) befahren.

Amselfall und Amselfallbaude

Amselfall - ein 10 m hoher Wasserfall am Grünbach bei Rathen

Amselfallbaude - Informationsstelle der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz

Bastei

Die weltberühmte Bastei mit ihrer Aussichtskanzel 194 m hoch über der Elbe.

Brandaussicht

Die Brandaussicht, 190 m über der Polenz, bietet einen überwältigenden Fernblick und ein eindrucksvolles Panorama. Der Brand wird auch als "Balkon der Sächsischen Schweiz bezeichnet".

Burg Hohnstein

Die Burg Hohnstein thront auf einem hohen Felsen (Hoher Stein), umgeben von tiefen Abgründen über dem romantischen Polenztal und dem Städtchen Hohnstein. Von ihrer wechselvollen Geschichte, in der sie auch als Gefängnis diente, erzählt ein kleines Museum.

Felsenbühne Rathen

Die Felsenbühne Rathen – Europas schönstes Naturtheater bietet alljährlich von Mai bis Oktober Aufführungen von Opern, Operetten, Schauspiel, Konzerte und Karl May Stücken in der einmaligen Naturkulisse aus Sandsteinfelsen.

Felsenburg Neurathen

Die Felsenburg Neurathen erreicht man von der Bastei über die Basteibrücke am Abstiegsweg nach Kurort Rathen. Die im 16. Jahrhundert verfallene Burg ist heute als Freilichtmuseum rekonstruiert. Die durch Brücken und Leitern begehbare Anlage zeigt heute ausgehauene Räume, Balkenlager, die Zisterne und eine mittelalterliche Steinschleuder.

Hockstein

Der Hockstein liegt 115 m über dem Polenztal gegenüber der Burgstadt Hohnstein. Der hochaufragende Felsen mit dem grandiosen Tiefblick, erhält seinen wilden Reiz durch die tiefen Schluchten, welche den Aussichtsfelsen isolieren.

Liebethaler Grund

Im Liebethaler Grund begegnen Sie den ersten schroffen Felsformationen aus Sandstein, welche den Eingang in das Elbsandsteingebirge bilden. Die ersten Reisenden aus dem nahen Dresden kamen schon vor 200 Jahren über Pillnitz, Graupa und den Ort Liebethal nach Lohmen und bereisten von hier, auf der sogenannten „Malerstraße“, die Sächsische Schweiz.

Polenztal

Das obere Polenztal ist bekannt für seine größten natürlichen Vorkommen wildwachsender Märzenbecher in Deutschland. Im Frühjahr sind die Märzenbächerwiesen ein vielbesuchtes Ausflugsziel.

Sächsische Dampfschiffahrt

Die Sächsische Dampfschiffahrt ist die älteste und größte Raddampferflotte der Welt. Unvergleichbar schön ist eine Fahrt auf der Elbe, ruhig und beschaulich zieht die Landschaft der Steine und Felslandschaften und idyllischen Ortschaften an Ihnen vorüber.

Schwedenlöcher

Der Weg zwischen dem Amselgrund und der Bastei durch die wildromantischen Schwedenlöcher ist mit Sicherheit einer der beliebtesten und schönsten Wanderwege im Basteigebiet. Den Namen Schwedenlöcher erhielt er in Erinnerung an den Dreißigjährigen Krieg, als sich hier die Einwohner der umliegenden Orte mit ihrer Habe vor den Schweden in Sicherheit brachten.

Felsentor im Uttewalder Grund

Das tief eingeschnittene enge Tal mit seinen moosbewachsenen Sandsteinwänden und dem Felsentor gehört, durch seine stille Romantik und Naturschönheit, mit zu den „Pflichtwanderwegen“ der Gemeinde Lohmen und der Stadt Wehlen. Der Uttewalder Grund ist ein Teilstück der Wanderwege in diesem Gebiet, welche die Orte durch die Gründe mit dem Basteiplateau verbindet.

Wilkeaussicht

Die Wilkeaussicht ist von Stadt Wehlen erreichbar und bietet dem Wanderer ein fantastisches Panorama über Stadt Wehlen und das Elbtal bis hin zum Basteimassiv.

Kanu Aktiv Tours

Unternehmen Sie auf unserer Sonderstrecke Schmilka - Rathen eine Paddeltour. Unsere schönste Route führt Sie vorbei an den Schrammsteinen, dem Personenaufzug Bad Schandau, dem Lilienstein und der Festung Königstein bis hin nach Rathen unterhalb der Bastei.

An unserer dortigen Vermietstation haben Sie die Möglichkeit zu verweilen und die grandiose Aussicht auf die Bastei zu genießen.
Besonders empfehlenswert ist es auch von Bad Schandau nach Rathen eine romantische Abendtour zu unternehmen und den Tag am Lagerfeuer ausklingen zu lassen.